Demo anfordern

4 Leseminuten

Was ist SCORM?

Dec 22, 2020 9:58:34 AM

SCORM (Sharable Content Object Reference Model) ist der internationaler Standard für die Erstellung von E-Learning-Modulen. Es verbindet zwei Dinge:

  • Das Format der auszutauschenden Datei: Es handelt sich um eine Zip-Datei, die alle Medien des Moduls enthält und einer bestimmten Nomenklatur entspricht.
  • Das Austauschprotokoll zwischen dem Modul und der LMS-Plattform, die das Modul hosten wird.

Erstellen einer SCORM

 

Um ein SCORM-Modul zu erstellen, ist es oft notwendig, die "Autorensoftware" zu erhalten, eine Art Powerpoint++, die es erlaubt, animierte Szenen, Quizzes zu erstellen... Dieses Modul wird dann von der Plattform im ZIP-Format exportiert, es ist das SCORM-Modul.

 

Erklärungsdiagramm des SCORM-Moduls

 

SCORM, Shareable Content Object Reference Model, existiert in mehreren Versionen :

AICC: Eine veraltete Version, die nach Möglichkeit vermieden werden sollte. Sein Betrieb ist für das moderne Web nicht optimal.
Version 1.1: Gilt als die älteste Version, die heute noch verwendet wird
Version 1.2: Obwohl diese Version sehr alt ist, wird sie immer noch häufig verwendet, einige Autorentools exportieren nur in dieser Version.
Version 2004 : Die aktuellste Version wird empfohlen, um ein Maximum an Statistiken zu erhalten.

Was die Versionen in der Tat hauptsächlich unterscheidet, ist das Niveau der Statistiken und die mögliche Anpassung des Moduls. Der Hauptunterschied zwischen der Version 1.2 und der Version 2004 besteht also darin, dass bei letztere beim Abschluss des Lernenden zwischen des Bestehens oder Nicht-Bestehens unterschieden wird. In der Version 1.2 ist dies undifferenziert.

Wie steht es mit der Statistik?

 

Die wichtigsten Statistiken, die auf Ihre LMS-Plattform hochgeladen werden können, unabhängig von der Version, sind :

  • Status (Erledigt oder nicht)
  • Erfolg (oder Misserfolg)
  • Zeitaufwand
  • Die Punktestand
  • Antworten auf die Fragen (richtig oder nicht, wann, wie lange)

Seien Sie vorsichtig, das gute Feedback in Ihrer Plattform ist oft mit der guten Parametrisierung des Moduls im Tool verbunden. Autorentools erfordern oft ein wenig Vorkenntnisse, um richtig genutzt werden zu können.

 

SCORM: Wer sind die Marktführer?

 

Die Marktführer sind in alphabetischer Reihenfolge aufgeführt:

  • Adobe Captivate
  • Articulate Storyline
  • Easy Generator
  • iSpring

Was nun?

Sobald Sie Ihr Modul haben, ist es wichtig, einige Dinge zu überprüfen, um Ihre LMS-Plattform auszuwählen:

  • Ist das Modul gut importiert? Werden die Daten meines SCORMs gut berücksichtigt (Mindestpunktzahl, Titel, Sonderzeichen...)?
  • Wird das Modul korrekt angezeigt? Kann ich es auf Vollbildschirm übertragen? Lässt es sich gut auf Tablets und  darstellen? Kann ich dort weitermachen, wo ich aufgehört habe?
  • Sind die Statistiken gut ausgefallen? Sind sie brauchbar? Habe ich die Statistiken aller Studien meiner Benutzer (nicht nur die letzte)?

Das SCORM-Format ist seit Jahrzehnten die Hauptstütze des E-Learning-Marktes. Es ist sehr beliebt und auf dem Markt weit verbreitet. Alle Akteure sind mehr oder weniger kompatibel damit, und es ist wichtig, sich vor der Wahl eines Anbieters davon zu überzeugen. In den letzten Jahren wurde ein neues Format vorgeschlagen, TinCan (oder xAPI). Dieses datenzentrischere Format hat Mühe, sich zu etablieren, wahrscheinlich weil es auf den ersten Blick nicht viel Neues auf den Markt bringt. Dennoch wird für die kommenden Jahre ein deutliches Wachstum erwartet.

 

Ergänzende Werkzeuge

 

Einige nützliche Werkzeuge bei der Arbeit mit SCORM :

Scorm cloud : kostenlose Website, die von den Machern von SCORM erstellt wurde und es ermöglicht, ein Modul und die hochgeladenen Statistiken zu testen.

Référence SCORM :Für die Neugierigsten fasst dieses Blatt die mit der LMS-Plattform ausgetauschten Werte für jede Version von SCORM

 

Und für Testmodule für Ihre Plattformen, klicken Sie den Link und den hier!

 

Blended Learning Team

von Blended Learning Team geschrieben