8 Leseminuten

Vor- und Nachteile von Standard Content

Wie können den Mitarbeitern qualitative Online-Weiterbildungen angeboten werden? Wie kann ein E-Learning-Kurskatalog erstellt werden, der an ihre Bedürfnisse angepasst ist? Im Zeitalter der Digitalisierung von Arbeit und Weiterbildung stellt sich zwangsläufig jedes Unternehmen diese Fragen. Die auf einigen LMS verfügbaren vorgefertigten Weiterbildungsinhalte sind hierbei die Lieblingswahl für zahlreiche Kompetenzen.

Schulungsinhalt

 

Die Vorzüge von vorgefertigten E-Learning-Modulen liegen auf der Hand: die Ersparnis von Zeit und Geld, Qualität des Inhalts. Die Nachteile von vorgefertigten Inhalten dürfen allerdings auch nicht vergessen werden, wie etwa die fehlende Personalisierung der Weiterbildung und das Fehlen von sozialen Interaktionen. Rise Up unterstützt Sie bei der Entscheidung, welches Angebot auf Ihren Bedürfnissen am besten zutrifft!

 

Standard Content: Definition

 

Was ist eine vorgefertigte Schulung ?

 

Eine vorgefertigte Weiterbildung besteht aus E-Learning-Modulen, die sofort einsatzbereit und auf einer E-Learning-Plattform verfügbar sind. Diese "schlüsselfertigen“ Inhalte wurden von spezialisierten Herausgebern entwickelt und aktualisiert, um ihre Qualität sicherzustellen. 

 

Inhalte, die mit ein paar Klicks auf der LMS verfügbar sind

 

Wo findet man vorgefertigte Inhalte? Direkt auf der LMS! Eine Lösung wie Rise Up bietet mehr als 1000 Weiterbildungen in seinem Katalog an. Um die benötigten Inhalte zu finden, startet der Kunde einfach eine Suche über Schlagwörter oder durch Auswahl der Zielkompetenzen. Danach müssen die Online-Kurse nur noch den Mitarbeitern zur Verfügung gestellt werden. Diese müssen sich nur noch mit ihrer Interface verbinden. Mit ein paar Klicks greifen sie auf die E-Learning-Module zu. 

e learning standard content

 

Eine geeignete Lösung für allgemeine Kompetenzen, die für die meisten nützlich sind

 

Die vorgefertigten E-Learning-Module sind besonders geeignet für allgemeine Weiterbildungen, die für jedes Unternehmen wichtig sind, wie etwa EDV-Kenntnisse. Hier ist eine Anpassung an die genauen Problematiken der Unternehmensstruktur oder des Beschäftigten nicht erforderlich. Dieselbe Weiterbildung für alle eignet sich hervorragend.  

Die vorgefertigten Weiterbildungen sind auch interessant, wenn sie sich in wenig komplexe Bildungsgänge eingliedern, da sie auf eine Vertiefung und Individualisierung verzichten können. Fachübergreifende Kompetenzen wie der Erwerb von Grundkenntnissen in einer Fremdsprache oder, im Bereich der Soft Skills im Stressmanagement oder der Konfliktlösung, können in jedem Fall in vorgefertigten E-Learning-Inhalten enthalten sein.

Verfügt man über einen Katalog an sofort einsetzbaren E-Learning-Weiterbildungen, können Instrumente, die für eine Vielzahl von Mitarbeitern geeignet sind, ganz leicht eingesetzt werden. Doch das sind längst nicht alle Vorteile...

 

Vorteile von Standard Content

 

Die Zeitersparnis

 

Die vorgefertigten Weiterbildungsmodule sind eine praktische pädagogische Lösung, wenn ein Unternehmen rasch ein Weiterbildungsprogramm entwickeln muss. Pluspunkt Nummer 1 einer vorgefertigten Weiterbildung ist nämlich die Zeitersparnis. Nicht zuletzt, weil es alle Beteiligten betrifft. 

Es müssen keine Inhalte mehr erstellt werden,  keine Präsenzveranstaltungen organisiert werden: ein paar Minuten genügen, um die gewünschte Weiterbildung zu erhalten. Und der Lernende etwa muss keine genauen Zeitfenster mehr freihalten, um sich weiterzubilden. Mit den vorgefertigten E-Learning-Modulen absolviert der Mitarbeiter seine Kurse wann er will, wo er will und in seinem Tempo.

 

Innovative Lernformate


Ein einsatzbereiter Inhalt bedeutet auch einen geringeren Bedarf an Personalressourcen: für die Planung der Weiterbildung ist kein Beschäftigter oder Dienstleister erforderlich. Das Unternehmen muss sich auch nicht um die Richtigkeit des Inhalts kümmern. Die von den Herausgebern bereitgestellten E-Learning-Module sind immer innovativer und einladender. Ziel: die Aufmerksamkeit des Lernenden bis zum Ende behalten und die Speicherung im Gedächtnis erleichtern. Aus diesem Grund geben sich die Kurse spielerisch und interaktiv. 

 

Zahlreiche Kompetenzen zur Auswahl

 

Unternehmen wird es ermöglicht, Schulungsangebote massiv einzusetzen. Wie wir gesehen haben, ist die Nutzung von vorgefertigten Weiterbildungen für die Entwicklung von Kompetenzen in zahlreichen Bereichen zielführend: persönlichkeitsbezogene Kompetenzen, grundlegendes Know-How und Kenntnisse in allgemeinen Themen. 

 

quels sont les avantages des contenus sur étagère

 

Eine kostengünstige Schulungslösung


All diese Vorteile führen zum letzten großen Pluspunkt der vorgefertigten Inhalte: den verringerten Weiterbildungskosten. Weniger erforderliches Personal, eine Weiterbildungspalette, die für eine Vielzahl von Mitarbeitern geeignet ist und eine schnelle Umsetzung: so spart man Kosten! 

 

Nachteile von vorgefertigten Lerninhalten

 

Allgemeine und wenig personalisierbare Inhalte

 

Im Gegensatz zu einer maßgeschneiderten Weiterbildung, wie dies eine Lösung aus dem Adaptiven Lernen anbieten kann, ist eine vorgefertigte Weiterbildung nicht (oder kaum) personalisierbar. Die Inhalte lassen sich nicht an das beherrschte Niveau, die genauen Erwartungen oder die speziellen Profile eines jeden Mitarbeiters anpassen.

Dies führt unweigerlich zu einer fehlenden Beteiligung eines Teils der Lernenden. Manche werden den ihnen vorgelegten Inhalt nicht für nützlich genug erachten, andere werden ihm nicht folgen können.

Ein weiterer Nachteil der vorgefertigten Weiterbildungsmodule: die vermittelten Wissensbereiche sind manchmal sehr allgemein. Auch hier besteht die Gefahr, dass die Mitarbeiter nicht interessiert genug sind und/oder ihre Bedürfnisse nicht vollständig angesprochen werden. 

 

 

Weiterbildungen, die nicht immer unbedingt für die Weiterentwicklung innerhalb des Berufs förderlich sind

 

Somit kommen wir zum zweiten Schwachpunkt der vorgefertigten Weiterbildungen: die Herausforderung, allen berufsspezifischen Problemstellungen und der verschiedenen Tätigkeitssektoren gerecht zu werden. Nun ist aber heutzutage ein fließender und rasche Kompetenzentwicklung bei den Mitarbeitern notwendig, damit das Unternehmen wettbewerbsfähig bleibt. Bei der Auswahl von vorgefertigten Weiterbildungen sollte man also behutsam vorgehen. 

 

 

Die fehlende soziale Interaktion

 

Für die Lernenden bringen die vorgefertigten Weiterbildungsinhalte eine weitere Hürde: die fehlende Begleitung. Wenn ein Beschäftigter ein E-Learning-Modul verfolgt, sitzt er alleine vor seinem Bildschirm. Es gibt keine wirkliche Begleitung und kein Tutor-System. Darüber hinaus sind Interaktionen beschränkt, ja sogar nicht vorhanden. 

Kurz, eine vorgefertigte Weiterbildung zu beginnen, verlangt einen Verzicht auf eine menschliche Anwesenheit und Begleitung. Der Lernende muss also die mentalen Fähigkeiten finden, um alleine voranzukommen, auch wenn er bei seinem Bildungsgang auf Schwierigkeiten stößt. 

 

Ist es also wirklich eine gute Idee für Unternehmen, vorgefertigte E-Learning-Weiterbildungen zu kaufen? Ja, wenn sie eine vorherige Abwägung vornehmen, um den Umfang der jeweiligen Weiterbildungen einzugrenzen. Um eine maximale Motivation und Beteiligung der Mitarbeiter zu garantieren, ist es ideal, die vorgefertigten Weiterbildungsmodule in Bildungsgänge im Blended Learning einzugliedern.

 

 

vorteile standard content