4 Leseminuten

LMS: 7 Vorteile für Ihr Unternehmen

Dec 22, 2020 7:24:15 PM

Die Entscheidung für ein LMS (Lernmanagementsystem) bedeutet, allen Mitarbeitern Ihres Unternehmens die gleiche Ausbildungserfahrung anzubieten. Aber wissen Sie wirklich, was die Vorteile der Verwendung einer Lernmanagement-Plattform sind? 

Dieser Artikel gibt Ihnen 7 gute Gründe, ein LMS in den Ausbildungsprozess Ihres Unternehmens zu integrieren.


Découvrez les avantages de l'utilisation d'un lms pour la formation professionnelle dans votre entreprise

 

1.Dank der LMS ist die Ausbildung leichter zugänglich

Die dunkle Seite der Face-to-Face-Schulung liegt in ihrer Unfähigkeit, jeden Mitarbeiter fair zu schulen. Wenn einer Ihrer Mitarbeiter während einer persönlichen Sitzung an diesem Tag abwesend ist, wird es in der Tat schwierig für ihn sein, das Versäumte nachzuholen. Mit einer LMS-Lernplattform können Mitarbeiter jederzeit und überall auf ihre Schulungssitzung zugreifen.

So können sie jederzeit zu ihrem pädagogischen Inhalt zurückkehren, wenn das Thema der Schulung beispielsweise auf eine konkrete berufliche Frage antwortet. In den Fällen, in denen die Präsenzschulung eher flüchtiger Natur ist, bleibt das Online-Schulungsmodul im Laufe der Zeit zugänglich.

So erhält jeder Mitarbeiter genau die gleiche Ausbildung. Auf diese Weise wird die Aneignung von Wissen vereinfacht und relevanter, da der Mitarbeiter in seinem eigenen Tempo vorankommen kann, im Gegensatz zu einem reinen Präsenztraining, bei dem der Mitarbeiter sich ablenken lassen und dadurch wichtige Informationen verpassen kann.

2.Hosten Sie die Schulungen und Ressourcen Ihres Unternehmens auf Ihrem LMS

Ein LMS ist eine Schulungsmanagement-Software, die alle pädagogischen Ressourcen und E-Learning-Schulungsmodule eines Unternehmens oder einer Schulungsorganisation beherbergt. Auf diese Weise kann jeder Schulungsakteur auf die Schulungsmodule zugreifen, um sie auf der Arbeitnehmerseite erneut zu erleben oder sie aus der Sicht des Trainers zu modifizieren. Die Ausbildungsinhalte sind dann entsprechend den verschiedenen neuen Entwicklungen in Ihrem Tätigkeitsbereich skalierbar und modular aufgebaut.

Neben der Vereinfachung der Schulungsmaßnahme ermöglicht ein LMS die Einsparung von Lehrmitteln und -methoden Ihres Unternehmens. Powerpoint, Videos, Weißbücher, Leitfäden, Archive... All diese Dokumente werden dann in der Ressourcenbibliothek Ihrer E-Learning-Plattform gespeichert und können jederzeit abgerufen werden.

3.Das LMS: eine echte Zeitersparnis für Ihr Unternehmen

Zeit ist ein immer wiederkehrendes Problem, wenn es um Schulungen geht, sowohl für das Unternehmen als auch für die Mitarbeiter. Der Einsatz eines LMS spart jedoch eine Menge Zeit. Erstens, weil die Mitarbeiter jederzeit über einen Computer oder ein Smartphone auf ihre digitalen Schulungen zugreifen können, können sie schneller vorankommen und sind nicht von einem Zeitplan für persönliche Sitzungen abhängig.

Darüber hinaus ist der Arbeitnehmer nicht mehr verpflichtet, zu einem Ausbildungszentrum zu reisen. E-Learning ermöglicht es ihm, außerhalb seiner Arbeitszeit zu schulen, wenn der Schulungsleiter dies beschließt und der Mitarbeiter seine schriftliche Zustimmung gibt. Andernfalls können dem Mitarbeiter direkt von seinem Arbeitsplatz aus Stunden für die Schulung zugewiesen werden.

4.Ein LMS reduziert Schulungskosten

Langfristig wird die Integration einer LMS-Online-Trainingsplattform in Ihr berufliches Ausbildungssystem zu echten Einsparungen führen. In der Tat können Unternehmen und Ausbildungseinrichtungen durch digitales Lernen mögliche Reise- und Unterbringungskosten einsparen, wenn die Ausbildung beispielsweise über mehrere Tage und weit entfernt vom Wohnort des Mitarbeiters stattfindet.

Das Unternehmen wird dann sicherlich ein gewisses Budget für die Anschaffung seiner Schulungsmanagement-Plattform aufwenden müssen, aber man muss die Einsparungen (an Zeit und Geld) berücksichtigen, die eine solche Anschaffung langfristig ermöglicht. In der Tat kann die individuelle Schulung Ihrer Mitarbeiter schnell teuer werden, besonders wenn Sie ein kleines Unternehmen sind.

Dank des LMS und der Digitalisierung der Ausbildung kann ein einziger Schulungskurs mehreren hundert Mitarbeitern zugewiesen werden, so dass das Unternehmen die Reise-, Raummiete- und Personalkosten einsparen kann, die mit einer Präsenzschulung verbunden sind.

Le lms permet de réduire les coûts de la formation professionnelle de vos collaborateurs

 

5.Messung der Leistung ihres Ausbildungssystems

Der Aufbau der Fähigkeiten Ihrer Mitarbeiter auf einfache und effektive Weise ist nur die Spitze des Eisbergs. Der untergetauchte Teil wird darin bestehen, die Auswirkungen Ihres Ausbildungssystems und Ihrer Ausbildungskurse zu messen, mit dem Ziel, sie zu verbessern.

Eine LMS-Plattform ermöglicht es Ihnen, Ihren Mitarbeitern nach jeder Schulung warme und kalte Bewertungen vorzuschlagen, um die Wirksamkeit Ihrer Schulung zu messen und ihre Meinungen zu den verschiedenen zu verbessernden Achsen einzuholen.

Dank der Daten können Sie mit einigen LMS auch detaillierte und personalisierte Berichte über die Lernpräferenzen der Mitarbeiter erstellen. Diese Berichte zeigen u.a. die Schulungen, die am besten funktioniert haben, die Stunden und Tage der privilegierten Verbindungen, die durchschnittliche Verbindungszeit, die Anzahl der registrierten Benutzer usw. Diese Daten werden dann den Ausbildern helfen, ihre Ausbildungskurse zu bereichern und den Ausbildungsweg auf der Grundlage der Ergebnisse anzupassen.

6.Verfolgen Sie die Fortschritte Ihrer Mitarbeiter dank des LMS

Zusätzlich zu den detaillierten Berichten haben Administratoren einer LMS-artigen Schulungsmanagementsoftware Zugang zur Verfolgung der Lernenden. Im Gegensatz zu Präsenzschulungen, bei denen die einzige Möglichkeit zur Bestandsaufnahme des Wissens der Mitarbeiter in einer Evaluierung besteht, ist es beim LMS möglich, die Fortschritte der Lernenden in Echtzeit zu verfolgen. Auf diese Weise können sie sehen, wie viele Mitarbeiter einen Ausbildungskurs begonnen haben, wie viele ihn abgeschlossen haben oder wie viele ihn bestanden oder nicht bestanden haben.

So können sie aus den Ergebnissen ihrer Lernenden ableiten, welche Teile ihrer Ausbildung weitergeführt werden sollten, um in den nächsten Sitzungen bessere Ergebnisse zu erzielen. Wenn z.B. die Mehrheit der Lernenden im selben Modul durchfällt, besteht eine gute Chance, dass es nicht ausreichend entwickelt oder schlecht erklärt ist.

Natürlich kann der Lernende auch auf seine Ergebnisse zugreifen und seine Fortschritte verfolgen, um seine Stärken und Schwächen zu ermitteln. Auf diese Weise kann er versuchen, sie später zu korrigieren.

7.Schützen Sie Ihre Daten!

Wenn Sie Inhalte (E-Mail, Dokumente, Videos...) im Internet austauschen, senden Sie Daten an einen Server, der sie hostet und dann an Ihren Empfänger überträgt. Aber seien Sie vorsichtig, nicht alle Server garantieren die gleiche Sicherheit für Ihre persönlichen oder beruflichen Daten.

Viele Unternehmen oder Ausbildungseinrichtungen nutzen öffentliche soziale Netzwerke zur internen Kommunikation und tauschen daher viele wichtige Daten über Server aus, die viel weniger sicher sind als die privaten Server von LMS.

Bei Rise Up verwenden wir ein hochmodernes Sicherheitssystem, um den Schutz der Daten unserer Kunden zu gewährleisten. Auf diese Weise können sie private und wichtige Daten intern austauschen, ohne dass die Gefahr eines Verlusts oder Diebstahls besteht.

Unser Sicherheitssystem im Detail:

  • HTTPS-Verschlüsselung der gesamten Kommunikation
  • Verschlüsselung der Datenbank und aller ihrer Sicherungen
  • Virenschutz auf allen Servern
  • Erkennung von Bedrohungen an den Eingangspunkten der Infrastruktur
  • Die Datensicherheit wird im Vorfeld der Entwicklung jeder Funktion berücksichtigt.
  • Jährliche Ausbildung von technischen Teams in Sicherheit
Themen: LMS
Manon Consul

von Manon Consul geschrieben