3 Leseminuten

Wie können Sie Ihre Ausbildung bei den Lernenden bekannt machen?

May 5, 2021 3:07:07 PM

Es ist nicht immer einfach zu wissen, welche Maßnahmen ergriffen werden müssen, um die eigene Ausbildung allen bekannt zu machen... Prospecting, natürliche Referenzierung über soziale Netzwerke, entdecken Sie all unsere Ratschläge, um Ihre E-Learning-Projekte ans Licht zu bringen! 

Nach der Reform des Qualifikationsentwicklungsplans im Januar 2019 fordern viele Unternehmen Ausbildungsorganisationen auf, ihre Mitarbeiter zu schulen. Diese Organisationen wissen jedoch manchmal nicht, wie sie ihre Ausbildung fördern können und bleiben daher den Unternehmen unbekannt. Entdecken Sie ohne weitere Verzögerung unsere Ratschläge, wie Sie Ihre Ausbildung fördern können.

In den letzten Jahrzehnten haben sich soziale Netzwerke als die neue Art und Weise herauskristallisiert, mit der alle Arten von Informationen sofort beworben und ausgetauscht werden können.

faire connaitre formation

 

Verbessern Sie Ihre Sichtbarkeit im Internet, um Ihre Ausbildung bekannt zu machen

 

Es ist unmöglich, das Internet-Phänomen zu übersehen. Wir haben jetzt im Handumdrehen Zugang zu einer Vielzahl von Informationen, indem wir uns einfach von einem Mobiltelefon oder Computer aus mit dem Internet verbinden. Wir sind es also gewohnt, alles zu haben, und zwar sofort.

E-learning susciter l'intérêt des apprenants

Da wir uns in einer Welt entwickeln, in der alles sehr schnell geht, muss jeder Akteur in einem Unternehmen schnell und effizient sein! Zum Beispiel wird ein Schulungsleiter, der nach E-Learning im digitalen Marketing sucht und keine auf dieses Thema spezialisierte Schulungsorganisation kennt, "Digital Marketing Training" in seine Suchmaschine eingeben.

Dann ist es sehr wahrscheinlich, dass er sich für eines der ersten zehn Ergebnisse entscheiden wird. Es ist daher wichtig, dass Ihre Ausbildung im Internet gut sichtbar ist. Sie benötigen einige Kenntnisse der natürlichen Referenzierung. Dazu müssen Sie die richtigen Schlüsselwörter verwenden, um Ihre Chancen zu optimieren, in den ersten Ergebnissen zu erscheinen. 

Zunächst einmal müssen Sie Ihr Ziel klar identifizieren. Nehmen wir das obige Beispiel: Das Ziel sind also Unternehmen mit einer Marketingabteilung, die möglicherweise ihre Mitarbeiter in der Digitaltechnik schulen müssen. Außerdem müssen Sie die Vorlieben und Gewohnheiten Ihres Ziels kennen, um Ihre SEO so gut wie möglich anzupassen.

 

Wie steht es mit sozialen Netzwerken?

 

In den letzten Jahrzehnten haben sich soziale Netzwerke als die neue Art der Werbung herauskristallisiert, um alle Arten von Informationen sofort zu teilen. So sehr, dass viele Menschen es sich zur Aufgabe gemacht haben, "Einflussnehmer" zu werden.

Nach dieser neuen Welle haben viele Unternehmen begonnen, sich über soziale Netzwerke bekannt zu machen. Zum Beispiel durch Hervorhebung ihrer Produkte oder Angebote, unabhängig von ihrem Tätigkeitsbereich. 

die wichtige Rolle der sozialen Netzwerke

Kurz gesagt, wenn Sie während der Werbung für Ihre Ausbildung eine Schnur zu Ihrem Bogen hinzufügen möchten, können Sie soziale Netzwerke ausprobieren. Aber Vorsicht, auch wenn es von außen betrachtet einfach wie ein Hallo erscheinen mag, ist es keine leichte Aufgabe, sich auf diese Weise zu erkennen zu geben. Sie müssen regelmäßig Beiträge verfassen, Ihren Inhalt variieren und vor allem versuchen, sich von der Masse abzuheben, um Abonnenten zu gewinnen. Dies wird sicherlich einige Zeit dauern, also verzweifeln Sie nicht!

Und schließlich müssen Sie, wenn es Ihnen gelungen ist, eine Gemeinschaft aufzubauen, Ihre Anstrengungen verdoppeln, um sie zu halten und sie zu ermutigen, sich Ihrer Ausbildung anzuschließen.

 

Zurück zu den Grundlagen: Erkundung, um die eigene Ausbildung schnell bekannt zu machen

 

Jeder gute Verkäufer weiß es, es ist die goldene Regel des Verkaufs: Man muss prospektieren. Dies ist immer noch der beste Weg, um Ihre Ausbildung bekannt zu machen. In der Tat hat Prospecting einen beträchtlichen Vorteil, nämlich den, so nah wie möglich am Kunden zu sein.

Anders als im Internet, und auch wenn es sehr wichtig ist, Ihre Ausbildung im Web korrekt zu referenzieren, um Sichtbarkeit zu erlangen, ermöglicht Ihnen die Prospektion den direkten Kontakt mit dem Kunden. Sie stellen eine Verbindung zwischen ihm und Ihnen her, indem Sie sich mit ihm treffen.

Die gezielte Auswahl von Unternehmen, die Ihrem Ausbildungsangebot entsprechen könnten, ist der erste Schritt zu einer guten Prospektierung. Sorgfältige Zielgruppenansprache ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, alle Chancen auf Ihrer Seite zu haben, um Ihre Ausbildung zu fördern! 

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es offensichtlich mehrere Möglichkeiten gibt, Ihre Ausbildung bei Unternehmen und Ausbildungsorganisationen bekannt zu machen. Um die Vorteile dieser verschiedenen Methoden zu nutzen und den Erfolg Ihres Projekts zu garantieren, besteht die beste Lösung immer noch darin, die drei oben genannten Prozesse zu kombinieren.

Die perfekte Gleichung? Mischen Sie eine gute Referenzierung im Internet, eine aktive und relevante Werbung in sozialen Netzwerken und suchen Sie gleichzeitig nach Organisationen, die sich wahrscheinlich an Ihrem Training beteiligen werden. Auf diese Weise wird Ihre Ausbildung an Sichtbarkeit gewinnen!

Formation digitale réussie

Manon Consul

von Manon Consul geschrieben