8 Leseminuten

Standardcontent vs kundenspezifische Inhalte

Kundenspezifische oder vorgefertigte Schulungen Was sollten die Unternehmen und Schulungseinrichtungen wählen? Mit anderen Worten: entscheidet man sich besser für intern erstellte Lerninhalte oder für E-Learning-Module, die gebrauchsfertig geliefert werden? Rise Up stellt Ihnen die Vorteile beider Lösungen vor und hilft Ihnen beim Erstellen eines passenden Schulungskatalogs! 

 

standardcontent

 

Standardcontent: Definition und Vorteile

 

Der Inhalt der sofort einsatzbereiten Schulung: Was ist das?

 

Sofort einsatzbereite Schulungen sind komplette Schulungen, die sofort auf einer E-Learning-Plattform zur Verfügung stehen. Die für die Schulung Verantwortlichen erreichen sie mit ein paar Klicks und durchsuchen dann die verschiedenen Themenbereiche, um einen für das Unternehmen interessanten Schulungskatalog zusammenzustellen. Dann werden die Inhalte den Lernenden zur Verfügung gestellt. 

 

Diese Schulungen, die von den Herausgebern von LMS-Plattformen angeboten und von speziellen Entwicklern erstellt werden, bestehen aus E-Learning-Modulen. Die Lernformate sind besonders genau ausgearbeitet. Der Zweck? Den Mitarbeitern soll eine reichhaltige und reizvolle Lernerfahrung geboten werden. 

 

Die behandelten Kompetenzbereiche sind breit gefächert. Insbesondere sind zu nennen:

  • die Soft Skills wie Management, Zeitplanung, Kommunikation, Führungseigenschaften oder auch die Produktivität;
  • EDV-Kenntnisse: Excel, PowerPoint, Word…;
  • Fremdsprachen;
  • bestimmte Hard Skills, zum Beispiel CAP, Webentwicklung, Buchführung.

In dem von Rise Up gelieferten Katalog findet man über 1000 Standard-Schulungen.

Formation sur étagère : définition et avantages

 

Die Vorteile der sofort einsatzbereiten E-Learning-Module

 

Das echte Plus der Standard-Schulungsmodule: sie sind fertig! Der Zeitgewinn ist enorm für die Unternehmen! Außerdem sparen sie mit dieser Lösung Arbeitskräfte für die Planung der Schulungen. Darüber hinaus brauchen sie sich nicht um Aktualisierungen zu kümmern, denn der Dienstleister aktualisiert die Lerninhalte. 

 

Meistens sind die gebrauchsfertigen Schulungen auch billiger als die kundenspezifischen Schulungen, denn sie werden in großem Umfang erstellt. Darüber hinaus fallen alle Entwicklungskosten weg.

 

Ein weiterer Vorteil der gebrauchsfertigen E-Learning-Inhalte, der für alle Unternehmen außerordentlich wichtig ist: die Qualität! Die Entwickler stützen sich auf eine Vielzahl von Formaten und innovativen pädagogischen Richtungen. Damit wird Dynamik geschaffen, und vielfältige Lernmethoden kommen zur Anwendung (serious game, humoristische Fiktion, Motion Design-Animation…). 

 

Maßgeschneideter Content : Definition und Vorteile

 

Was ist eine Schulung mit maßgeschneiderten Content ? 

 

Das echte Plus der Standard-Schulungsmodule: sie sind fertig! Der Zeitgewinn ist enorm für die Unternehmen! Außerdem sparen sie mit dieser Lösung Arbeitskräfte für die Planung der Schulungen. Darüber hinaus brauchen sie sich nicht um Aktualisierungen zu kümmern, denn der Dienstleister aktualisiert die Lerninhalte. 

 

Meistens sind die gebrauchsfertigen Schulungen auch billiger als die kundenspezifischen Schulungen, denn sie werden in großem Umfang erstellt. Darüber hinaus fallen alle Entwicklungskosten weg.

 

Ein weiterer Vorteil der gebrauchsfertigen E-Learning-Inhalte, der für alle Unternehmen außerordentlich wichtig ist: die Qualität! Die Entwickler stützen sich auf eine Vielzahl von Formaten und innovativen pädagogischen Richtungen. Damit wird Dynamik geschaffen, und vielfältige Lernmethoden kommen zur Anwendung (serious game, humoristische Fiktion, Motion Design-Animation…). 

 

Die Vorteile individualisierter Lerninhalte

 

Wie der Name schon sagt, erfüllt eine Schulung nach Maß genau die Bedürfnisse und Ziele einer Organisation. Sie kann vollkommen auf die Person abgestimmt werden. Vom allgemeinen Inhalt einer gebrauchsfertigen Schulung kommt man zu einem Inhalt, der auf ein bestimmtes Unternehmen zielt und ihm angepasst ist, seinen Prozessen, seinem Niveau an Fachkenntnissen sowie seiner Kultur, seinen Werten und seiner Philosophie. Im Übrigen werden alle Beispiele und die Kunden betreffenden Fälle der Erfahrung und der täglichen Arbeit des Unternehmens entnommen. 

 

Außerdem gibt das Unternehmen die Inhalte in Schulungswege ein, die ausnahmslos von ihr gesteuert werden. Hier kann es auch zwischen E-Learning und Blended Learning und sogar Präsenzlernen wählen. 

 

Kurz, mit einem Katalog von Schulungen nach Maß behält das Unternehmen seine Schulung vollkommen selbst in der Hand und entwickelt damit wirkliche Fachkenntnisse. 

e learning content

 

Standardinhalte + maßgeschneiderte

 

Inhalte = ein kompletter

 

Schulungskatalog! 

 

 

Warum es keine gute Idee ist, nur kundenspezifische oder nur vorgefertigte Schulungen einzuführen

 

„Alles nach Maß“ für seinen Schulungskatalog zu wählen, scheint schwierig zu sein. Die Zahl der Arbeitsstunden und die Ressourcen an qualifiziertem Personal sind zu wichtig, als dass man alle Schulungseinrichtungen wirksam und schnell einsetzen könnte. 

Es ist nicht sinnvoll, Zeit (und Geld) zu verschwenden, um intern eine Excel-Schulung zu entwickeln... 

 

Nur gebrauchsfertige Schulungen zu benutzen, erscheint aber auch nicht sinnvoll.Wenn den Mitarbeitern nur Standardschulungen angeboten werden, führt dies notwendigerweise zu einer unvollständigen Kompetenzsteigerung.Nicht alle Bedürfnisse des Unternehmens werden erfüllt. Das trifft besonders auf Firmen zu, die an innovativen, patentierten Produkten oder komplexen Prozessen arbeiten. 

 

Im Übrigen ist die Pädagogik jeder der Schulungen vorgegeben, und der Inhalt kann nicht verändert werden.Für das Profil mancher Mitarbeiter kann die Schulung unpassend sein. 

Eine weitere Klippe: das Alleinsein des Lernenden. Statisch vor seinem Bildschirm sitzend, ohne große oder ohne jede Interaktion mit seinen Kollegen oder einem Ausbilder. Diese Einschränkung kann bei bestimmten Mitarbeitern zu einem Mangel an Engagement führen.

 

 

Eine Mischung von allgemeinen und personalisierten Schulungen: sie stellt sicher, dass alle Probleme des Unternehmens erfüllt werden

 

Die richtige Lösung? Beide Ansätze mischen! Standard- und maßgeschneiderte Schulungen ergänzen einander tatsächlich wunderbar. Die ersteren eignen sich sehr gut zum Erwerb von allgemeinen Kompetenzen, und die anderen eignen sich perfekt für die Problematik der Berufe oder des Tätigkeitsbereichs eines bestimmten Unternehmens. 

 

So könnte ein Mitarbeiter z.B. an einer gebrauchsfertigen Outlook-Schulung und danach an einer von seiner Firma entwickelten Sicherheitsschulung, die seiner beruflichen Realität entspricht, teilnehmen. 

 

Eine Firma könnte auch gebrauchsfertige Module für eine schnell durchzuführende Schulung auswählen und gleichzeitig parallel intern eine gezielte Schulung entwickeln.  

 

Hinzukommt, dass die auf die Person ausgerichtete Schulung nicht nur den Zielen des Unternehmens dient, sondern auch denen der Mitarbeiter. Durch die Entwicklung der eigenen Inhalte kann ein Unternehmen Wege entwickeln, die dem Profil jedes Beschäftigten angepasst sind. Ziel ist, die Schulung so weit wie möglich zu individualisieren, unter Berücksichtigung des Niveaus, des Lernrhythmus und der pädagogischen Vorlieben des Lernenden. Mit dieser Maßnahme nähert sich das Unternehmen dem adaptiven Lernen an. 

 

 

rise up content