5 Leseminuten

Wie lässt sich eine Präsenzschulung in E-Learning umsetzen?

Dec 17, 2020 2:27:10 PM

Digitales Training lässt Sie gut aussehen, aber Sie zögern immer noch, den Sprung zu wagen, nur weil Sie nicht wissen, wie man es macht?  Es wäre schade, für so wenig Geld auf die vielen Vorteile des E-Learning zu verzichten... Entdecken Sie unsere Ratschläge, wie Sie Ihre Präsenzschulung in E-Learning umwandeln können!

 

E-Learning etabliert sich immer mehr als praktische und moderne Lernmethode, und immer mehr Berufstätige bewegen sich weg vom Präsenztraining hin zum digitalen Training. Ob Sie ein Trainer sind, der seine Schulung digitalisieren möchte, ein Unternehmen, das Powerpoint-Präsentationen loswerden möchte oder einfach neugierig darauf sind, wie Sie aus Ihrer Präsenzschulung einen Online-Kurs erstellen können - hier finden Sie alle unsere Tipps, um aus einem bereits bestehenden Kurs einen großartigen E-Learning-Kurs zu erstellen.


Diese Digitalisierung hat nur Vorteile: Einerseits bewegt sich der Lernende in seinem eigenen Tempo, andererseits kann er seine Trainingszeit optimieren, indem er sich an die Zeiten anschließt, in denen er am ehesten geneigt ist, Informationen zu behalten. 

comment créer une formation en ligne ?

 

Warum sollten Sie Ihr Präsenztraining in E-Learning umwandeln?

 

Zunächst einmal ist es wichtig, die Hauptvorteile des Online-Trainings zu kennen. Im Gegensatz zum Präsenztraining, bei dem Ort und Zeit der Sitzung vordefiniert und unveränderlich sind, greift der Lernende beim E-Learning auf seine Schulung zu, wo und wann er will.  Diese Digitalisierung hat nur Vorteile: Einerseits bewegt sich der Lernende in seinem eigenen Tempo, andererseits kann er seine Ausbildungszeit optimieren, indem er sich zu den Zeiten anschließt, in denen er am ehesten geneigt ist, Informationen zu speichern. 

Der zweite bedeutende Vorteil von Online-Schulungen ist ihre Kosteneffizienz. Selbst wenn Sie zu Beginn Ihres Projekts einen bestimmten Geldbetrag investieren müssen, um z.B. auf eine LMS-Plattform zugreifen zu können, wird es langfristig profitabler sein. Ihre Ausbildung wird dematerialisiert, was bedeutet, dass Ihr Ausbildungsbudget keine Reise- und Unterbringungskosten mehr enthält.

Sie brauchen keine Räume mehr zu mieten und auch keine spezialisierten Trainer mehr hinzuzuziehen... Außerdem haben Studien gezeigt, dass ein Lernender eine Online-Schulung schneller absolviert als eine Präsenzschulung, was sich in Bezug auf Zeit und Effizienz für Ihr Unternehmen auszahlen wird!

 

Ziehen Sie Bilanz über Ihre Leistungen

 

Bevor Sie mit der Gestaltung Ihrer Module beginnen, vergewissern Sie sich, dass Ihre Ausbildung abgeschlossen ist, dass Sie Ihr Zielpublikum gut kennen und dass Sie über die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Transformation verfügen. Qualitativ hochwertige Inhalte zu haben, die Sie mit Ihren Lernenden teilen können, ist bereits ein guter Anfang. Aber Sie müssen auch die Ziele Ihrer Ausbildung definieren, wissen, wo Sie die verschiedenen Auswertungen platzieren müssen...

Da Sie bereits einen Präsenzkurs haben, sind Sie einen Schritt voraus: Ihr Inhalt ist bereits erstellt. Vor allem sollten Sie nicht in die Falle tappen, Ihre Powerpoint umzusetzen und zu denken, dass Ihr Training beendet ist... Sie werden zwar ein Training haben, aber es wird für Ihre Lernenden langweilig sein, die sich vielleicht langweilen. Sie können es also verwenden, aber modulieren Sie es, um es attraktiver zu machen!

 

Legen Sie Ihren Bildungsweg fest

 

Ein Lernpfad ist der Weg, den der Lernende zu Beginn seiner Ausbildung einschlagen wird. Es liegt an Ihnen, zu entscheiden, in welcher Reihenfolge die verschiedenen Etappen Ihrer Ausbildung erscheinen werden. Verwenden Sie dazu den Plan Ihres Präsenztrainings, indem Sie potenzielle Gruppenaktivitäten, virtuelle Klassen oder Präsenzsitzungen einbeziehen, wenn Sie sich für Blended Learning entscheiden.

Dies ist auch der ideale Zeitpunkt, um die verschiedenen von Ihnen gewünschten Auswertungen zu definieren.

Lesen Sie hier unseren Artikel darüber, warum Sie Blended Learning implementieren sollten. 

Comment transposer une formation présentiel en e-learning ?

 

Erstellen Sie Ihren E-Learning-Kurs

 

Sobald Sie Ihren Lernpfad festgelegt haben, müssen Sie nur noch Ihre Online-Schulung erstellen. Um es für Ihre Lernenden so attraktiv wie möglich zu gestalten, müssen Sie alle Funktionalitäten nutzen, die Ihnen die von Ihnen gewählte LMS-Plattform zur Verfügung stellt. Das Geheimnis eines erfolgreichen E-Learning-Kurses ist die Pluralität der verwendeten Formate, die Interaktivität und Leben in den Kurs bringt! Video, Audio, Text... 

Seit dem Aufkommen des E-Learning sind neue Lernmethoden entstanden. Sie könnten für Sie bei der Gestaltung Ihrer eigenen Ausbildung unverzichtbar sein. Durch Gamifizierung können Sie beispielsweise unterhaltsame und interaktive Inhalte anbieten. Indem Sie Spiele und Animationen in Ihre Ausbildung integrieren, werden Sie die Aufmerksamkeit Ihrer Lernenden auf sich ziehen. 

Die Integration von Social Learning kann auch eine ausgezeichnete Möglichkeit sein, Ihren Kurs attraktiv zu halten. Um mehr darüber zu erfahren, wie Sie soziales Lernen in Ihren Kurs integrieren können, lesen Sie hier unseren Artikel zu diesem Thema.

 

Wie steht es mit Blended Learning?

 

Blended Learning kann eine sehr gute Alternative zum E-Learning sein, insbesondere wenn Sie gerade erst anfangen und noch etwas zögern, das Präsentationsform ganz aufzugeben. Es kombiniert Online-Schulungen mit Präsenzschulungen.

Dieses Format hat den Vorteil, dass es das Interesse der Teilnehmer über Wasser hält. Sie kann auch für bestimmte Tätigkeitsbereiche, in denen eine theoretische Ausbildung nicht ausreicht, sehr nützlich sein. Wenn Sie z.B. einen Schulungskurs zum Thema Magie erstellen möchten, werden Sie es schwierig finden, Ihre Lernenden nur durch E-Learning in diese Praxis einzuführen.

Organisieren Sie persönliche Treffen, um Ihren Magierlehrlingen praktische Aktivitäten und Übungen anzubieten!

 

Evaluieren Sie Ihren E-Learning-Kurs

 

Es ist wichtig, von Ihren Lernenden Feedback zu erhalten, sowohl zum Inhalt Ihrer Ausbildung als auch zu ihren Bedürfnissen und Präferenzen. Dieses Feedback ermöglicht es Ihnen, Ihr E-Learning zu verbessern und Ihre Lernenden effektiver zu identifizieren, um ihnen die bestmögliche Schulung anzubieten! Sie können einen Fragebogen einreichen, der am Ende des Kurses auszufüllen ist und in dem sie gebeten werden, den Inhalt, die Form oder die Effektivität Ihres Trainings zu bewerten. 

Wie Sie zweifellos verstanden haben werden, bietet das digitale Format viele Vorteile. Einerseits ist es praktischer als eine Ausbildung von Angesicht zu Angesicht, andererseits ist es auch eine ausgezeichnete Möglichkeit, langfristig Geld zu sparen und das Beste aus Ihrer Zeit und der Ihrer Lernenden zu machen, indem Sie ihnen eine Ausbildung bieten, die an die neuesten Technologien und Entwicklungen in Ihrem Tätigkeitsbereich angepasst ist.

 

Schlussfolgerung

 

  • Wenn der Schulungskontext gut definiert und Ihre Zielgruppe identifiziert ist, wird die Erstellung von E-Learning viel einfacher sein.. 
  • Variieren Sie Ihre Schulungsformate bei der Erstellung von E-Learning so weit wie möglich. Video, Audio, Text, Quiz oder Spiele...
  • Ziehen Sie schließlich in Betracht, Ihr Training zu evaluieren (und evaluieren zu lassen). 

 

Themen: E-Learning
Manon Consul

von Manon Consul geschrieben