Demo anfordern

5 Leseminuten

Die Vorteile eines LXP für Ihr Unternehmen

Oct 21, 2021 11:24:01 AM

LXP werden oft von Unternehmen bevorzugt, die ihren Mitarbeitern eine innovative Schulungserfahrung bieten wollen. Die Learning Experience Platform steigert das Engagement der Lernenden, indem sie sie zu Akteuren auf ihrem Fortbildungsweg macht.

Im Mittelpunkt des Konzepts jeder LXP-Plattform steht die Bereitstellung von Inhalten und Lehrmethoden, die auf den einzelnen Mitarbeiter zugeschnitten sind. Die Vorteile von LXP für Lernende werden oft angepriesen. Doch wie wir gleich sehen werden, sind die Vorteile einer solchen Lösung auch für die Organisation selbst, sei es ein Unternehmen oder einen Bildungsanbieter, beträchtlich. 

Nouveau call-to-action

1. Vorteil von LXP: bessere Leistungen für Ihr Unternehmen

 

Es liegt auf der Hand: Ein gut geschulter Mitarbeiter wird seine Aufgaben effizienter erledigen. Dadurch werden sich ihre Ergebnisse verbessern und das gesamte Unternehmen wird davon profitieren. Die Förderung einer optimalen Ausbildungserfahrung in der gesamten Organisation, d. h. für alle Mitarbeiter, ist somit eine Garantie für eine globale Steigerung der Kompetenzen. Dies wird die Leistung des Unternehmens erheblich verbessern. 

Und genau das ist der Zweck eines LXP! Dank ihres nutzerzentrierten Designs (d. h. des Lernenden) fördert eine Learning Experience Platform die Motivation der Mitarbeiter und erhöht die Verbleibquote. Mit einer Reihe innovativer Funktionen (mobiles Lernen, soziales Lernen, adaptives Lernen) wird der Lernende in jeder Phase seines Ausbildungsweges stimuliert. 

Die LXP-Plattform bietet somit ein produktives Lernen sowohl für den Mitarbeiter als auch für das Unternehmen. 

Darüber hinaus kann der LXP-Administrator mit Unterstützung des Ausbildungsleiters und der Führungskräfte sehr schnell ein System einrichten, das den kurzfristigen Zielen des Unternehmens entspricht. In einem sich ständig verändernden und oft unsicheren Wirtschaftsmarkt sind Reaktionsfähigkeit und Flexibilität für jede Organisation von großem Vorteil. Mit dem LXP können Mitarbeiter schnell und effizient geschult werden. Zu diesem Zweck nutzt diese Art von Plattform künstliche Intelligenz, um Inhalte und Lehrmethoden vorzuschlagen, die perfekt auf die Bedürfnisse jedes Einzelnen abgestimmt sind.   

learning experience plattform

2. Vorteil einer LXP-Plattform :
Vereinfachtes Trainingsmanagement

 

Auch wenn eine Learning Experience Plattform in erster Linie dazu dient, die Beteiligung der Lernenden zu verbessern, hat sie noch andere Stärken. Einer der Vorteile des LXP besteht darin, dass es das Weiterbildungsmanagement erleichtert. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn die vom Unternehmen gewählte Plattform LMS und LXP kombiniert, wie die von Rise Up. Mit anderen Worten: Nicht nur die Erfahrung der Lernenden wird optimiert, sondern auch die gesamte Verwaltung. 

Die Seminarverwaltung wird also stark vereinfacht: Mit nur wenigen Klicks ist es möglich, die Fortschritte der einzelnen Lernenden zu verfolgen, persönliche Meetings für Blended-Learning zu planen, Anmeldungen zu verwalten und die Mitarbeiter je nach ihren Fähigkeiten und Bedürfnissen in Lerngruppen einzuteilen, ihnen Benachrichtigungen zu schicken usw.

Darüber hinaus ruft die Plattform eine große Menge an Daten ab, die es ermöglichen, Statistiken in Form von Dashboards zu veröffentlichen, die für die Bewertung der Qualität einer Schulung unerlässlich sind. Schließlich können viele dieser Aufgaben automatisiert werden, was der Personalabteilung und anderen Beteiligten Zeit spart. 

 

3. Vorteil eines LXP für Ihr Unternehmen: Personalisierte und skalierbare Schulung

 

lxp vorteile

Eine der großen Stärken von LXP ist die Fähigkeit, personalisierte Schulungen mit minimalen Eingriffen seitens des Schulungsleiters oder Administrators durchzuführen. Diese Art von Plattform nutzt nämlich das maschinelle Lernen (eine Technologie der künstlichen Intelligenz), um die Erwartungen der einzelnen Mitarbeiter zu verstehen. 

Je nach Profil und Verhalten des Mitarbeiters auf der Plattform (Art der belegten Schulungsmodule, Dauer der einzelnen Module, erzielte Ergebnisse, bevorzugte Funktionen usw.) ermittelt die Learning Experience Platform in Echtzeit die für den Mitarbeiter am besten geeigneten Inhalte und Lehrmethoden. So wird den Mitarbeitern bei der Anmeldung auf ihrer Plattform eine ganze Reihe von Inhalten angeboten, die perfekt auf ihre Bedürfnisse und ihre bevorzugte Art des Lernens abgestimmt sind. Diese Innovation wird als adaptives Lernen bezeichnet. 

Für das Unternehmen bedeutet dies nicht nur eine Zeitersparnis, sondern auch, dass seine Mitarbeiter eine auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Ausbildung erhalten und ihre Fähigkeiten optimal entwickelt werden. 

4. Vorteil der Learning Experience Platform: neu gestaltete Lerninhalte

 

LXP zeichnet sich auch durch seine Flexibilität und Vielfältigkeit in Bezug auf die Inhalte aus, die den an einem Schulungsprogramm beteiligten Mitarbeitern angeboten werden. Also können alle Beteiligten (Ausbildungsleiter, Ausbilder, die Lernenden selbst und sogar ihre Manager) Ressourcen auf der Plattform zur Verfügung stellen. 

Das Kuratieren von Inhalten, d. h. die Auswahl und Weitergabe relevanter Informationen zu einem bestimmten Thema, liegt also in jedermanns Hand. Dadurch werden die Qualität des vermittelten Wissens und die Einbeziehung aller Beteiligten in das Ausbildungssystem erheblich verbessert.

Zumal die Formate perfekt an die aktuelle Nutzung angepasst sind: Videos, Podcasts, Artikel von Websites usw. Diese kurzen Inhalte befriedigen die Lernenden in der Regel viel mehr als die langen Schulungsmodule, die man oft auf traditionellen E-Learning-Plattformen findet. 

Darüber hinaus ist die Learning Experience Platform mit Funktionen ausgestattet, die die gemeinsame Nutzung dieser Ressourcen erleichtern. Die Lernenden werden in Gruppen eingeteilt. Jede dieser Gemeinschaften bringt Mitarbeiter mit gemeinsamen Interessen zusammen: gleiches Profil, gleiche Ziele, gleiche Zielkompetenzen, usw. Die Ressourcen werden also direkt in den "Gemeinschaftsräumen" geteilt und den Mitgliedern sofort zur Verfügung gestellt. Alle nützlichen Informationen befinden sich somit an einem Ort.

Darüber hinaus können die Lernenden mit diesen Inhalten interagieren, indem sie sie zum Beispiel kommentieren, Fragen stellen oder selbst zusätzliche Inhalte veröffentlichen. Der Trainer kann natürlich eingreifen, um die Diskussion zu bereichern und die Fragen der Mitarbeiter zu beantworten.   


Damit bietet LXP ein wirklich komplettes Ökosystem für die berufliche Weiterbildung: Die Plattform dient sowohl jedem einzelnen Lernenden als auch der Organisation als Ganzes. 

DE-CTA-Découvrez notre LXP/LMS

Themen: LXP
Nora Do (Team DE)

von Nora Do (Team DE) geschrieben